Zeiterfassung

Saphir bietet verschiedene Formen und Lösungen zur Arbeitszeiterfassung an. Vom klassischen Papierdienstplan bis hin zur elektronischen Zeiterfassung ist für jeden etwas dabei.

Lösungen

Neben der Auswahl an technischen Lösungen unterstützen wir Sie durch externes Projektmanagement und begleiten Sie bei der Einführung Ihrer individuellen Lösung. Profitieren Sie von unserer Projekterfahrung und implementieren Sie Zeiterfassung neben dem Tagesgeschäft.

Zeiterfassung Software für Gebäudereinigung
Datafox Logo

Datafox Partner Programm

Wir als Datafox Software-Partner bieten Ihnen leistungsfähige Lösungen und Dienstleistungen auf der Basis von Datafox-Geräten. Neben unserer Kernkompetenz den Zeiterfassungsterminals, welche wir als Neuware und in einer generalüberholten Variante anbieten, erhalten Sie bei uns ebenfalls Datafox Hardware aus den Bereichen:
Personalzeiten | Auftragszeiten | Prozessdaten | Maschinendaten | Fahrzeugdaten | Mobile Daten.

Modul Zeiterfassung

Das Modul unterstützt Sie bei der Verwaltung und Bearbeitung der Zeitdaten. Die Zeitdaten können jederzeit abgerufen und für die Lohnabrechnung vorbereitet werden.

Saphir 3.0 Zeiterfassung
  • Zeitdaten können jederzeit eingelesen und für die Lohnabrechnung vorbereitet werden.
  • Manuelle Eingabe der IST-Stunden entfällt
  • Das Warten auf fehlende Stundenzettel/ Dienstpläne entfällt
  • Anwesenheitskontrolle der Mitarbeiter
  • Detaillierte Auswertung der Zeitdaten pro Mitarbeiter/Objekt
  • Über- und Unterschreitungen der Soll-Stunden auf Knopfdruck
  • Verschiedene Rundungsmöglichkeiten für Arbeitszeitbeginn- und Ende
  • IST-Stunden, Zuschläge, Fehlzeiten, Urlaub etc. werden automatisch berücksichtigt
  • Protokoll über fehlende Mitarbeiter
  • Schnittstelle zu DATEV (LODAS, Lohn & Gehalt)

Terminals

Unsere Saphir Terminals beziehen wir vom bekannten deutschen Hersteller Datafox. Die Geräte sind robust und auf Langlebigkeit ausgelegt.

  • Datenübertragung via LAN, GPRS und USB
  • Chipkarte, Schlüsselanhänger oder Fingerscan (optional)
  • Registrierung mit Bestätigung
  • Datenkarte mit 5 MB ausreichend
  • Unkomplizierte Wandmontage oder Plexiglasständer
  • Einfacher Ablauf für Ihre Mitarbeiter
  • Keine Stundenzettel im Objekt
  • Zeitdaten stehen sofort für Saphir 3.0 bereit
  • Benachrichtigung per E-Mail, wenn der Mitarbeiter nicht im Objekt ist
  • Servicepaket inklusive Softwaremodul ist im Mietpreis enthalten

PHONE

Zeiterfassung über das Telefon im Objekt. Ihre Mitarbeiter bekommen eine eigene Rufnummer zugewiesen, welche sie vom Objekttelefon aus anrufen. Der Anruf passiert bei Arbeitsbeginn und Arbeitsende. Für Ihren Kunden entstehen dabei keine Kosten.

Saphir Phone
  • Keine Stundenzettel im Objekt
  • Keine Telefonkosten für Ihren Kunden
  • Günstige Lösung für Objekte bis fünf Mitarbeiter
  • Benachrichtigung per E-Mail, wenn der Mitarbeiter nicht im Objekt ist
  • Objektleiter muss die Stundenzettel nicht mehr einsammeln
  • Schnelle Reaktion bei Abwesenheit des Personals durch z.B. Krankheit
  • Einfacher Ablauf für Ihre Mitarbeiter
  • Servicepaket inklusive Softwaremodul im Mietpreis enthalten

Mobile APP

Eine einfache Anwendung für das Smartphone Ihres Mitarbeiters. In jedem Objekt hängt ein kleiner Chip, der über die App gescannt wird. Die Daten werden sofort übertragen und stehen für das Lohnbüro zur weiteren Verarbeitung bereit.

Saphir Mobile
  • Verfügbar für Android und IOS
  • Alternative zu Saphir Phone
  • Einfache 1-Knopf-Anwendung
  • Online und Offline verfügbar
  • In Verbindung mit NFC und QR

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Erfahren Sie mehr über die Zeiterfassung und den Einsatz in der Praxis.

Grundsätzlich akzeptiert der Zoll eine elektronische Zeiterfassung. Dokumentiert werden müssen Beginn, Ende und Abweichung der Arbeitszeit.

Die Zeitdaten können in Form von Listen bereitgestellt werden.

PHONE:
Im Objekt wird ein Telefon ausgesucht, von dem aus der Mitarbeiter anrufen darf. Jeder Mitarbeiter erhält eine persönliche Rufnummer, die von dem ausgewählten Telefon aus angerufen wird.

EVO:
Die Reinigungskraft registriert sich an dem EVO-Gerät mit dem Finger oder hält ihre Chipkarte davor.

Allgemein:
Der Mitarbeiter registriert sich bei Arbeitsbeginn und -ende. Nach Rücksprache mit unseren Kunden stellt der Ablauf für die Mitarbeiter in der Praxis kein Problem dar.

In diesen Fällen können die Zeitdaten automatisch gerundet oder manuell angepasst werden.
Es gilt: Die Reinigungskraft darf sich ihre Arbeitszeit nicht selbst aussuchen!

Vor dem Einsatz des Gerätes sollten Sie prüfen, ob an der Stelle Empfang ist, am besten mit einem Mobiltelefon. Das EVO-Gerät bietet verschiedene Möglichkeiten der Datenübertragung. Sollten Sie sich für eine Übertragung über GPRS (Datenkarte) entscheiden, empfehlen wir die Anbieter Vodafone oder Telekom. Zusätzlich erhalten Sie eine Magnetfußantenne mit einem drei Meter langen Anschlusskabel, die den Empfang verbessert.

In der Software haben Sie die Möglichkeit, solche Einzelbuchungen zu vervollständigen.

Ja, die Zeitdaten sind verschlüsselt.
Nein, der Einsatz einer elektronischen Zeiterfassung muss nicht im Arbeitsvertrag geregelt werden.

Ja, in den meisten Fällen ist diese kompatibel. Lassen Sie uns bitte eine Musterdatei zukommen.

Service & Beratung

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung